ANDREAS_FACEBook

SV Informatik

Moderner, effektiver, günstiger

SV Informatik

Moderner, effektiver, günstiger

SV Informatik optimiert Geschäftsprozesse bei der SV SparkassenVersicherung durch Webservices mit PITSS.CON

SV Informatik optimiert Geschäftsprozesse bei der SV SparkassenVersicherung durch Webservices mit PITSS.CON

Die SV Informatik ist der IT-Dienstleister für die SV SparkassenVersicherung und ihre Verbundpartner. Die SV SparkassenVersicherung deckt alle Versicherungsarten ab, ist die Nr. 1 in der Gebäudeversicherung in der Region und zählt zu den großen öffentlichen Versicherern.

In einem hochmodernen, marktführenden Versicherungsunternehmen werden sämtliche Prozesse mit Kunden, Agenturen, Partnern und internen Fachbereichen im täglichen Business durch die IT erfolgreich gewährleistet. Hohe Anforderungen an die IT-Systeme resultieren daher aus der zentralen und dezentralen Vernetzung, immensen Datenverarbeitung, mannigfaltigen Korrespondenz, den kundenorientierten Services und der automatisierten Abwicklung. Es gibt keinen Geschäftsprozess bei der SV Sparkassen Versicherung, der nicht von einer leistungsfähigen IT unterstützt wird ‒ aufgesetzt und betreut von der SV Informatik.

Mit PITSS.CON können wir unseren Modernisierungsweg für die SV SparkassenVersicherung hervorragend planen, einschätzen und beschleunigen!

Timo Frey

Abteilungsleiter IV2 - ICIS SL, SV Informatik GmbH

Wettbewerbsvorteile durch Webservices

Die SV Informatik managt leistungsfähige, heterogene Systemlandschaften und Applikationen der SV SparkassenVersicherung und verantwortet die technisch innovative Umsetzung neuer Anforderungen aus den Fachbereichen. Für den Innen- und Außendienst gibt es bei der SV SparkassenVersicherung und ihren Verbundpartnern einen verzahnten IT-Mix aus Oracle DB 12c, SAP Modulen, der Standard-Versicherungslösung ICIS und kundenspezifischen Oracle Forms 11g, Java und anderen Oracle-basierten Anwendungen. Aktuell realisiert die SV Informatik essenzielle Modernisierungsprojekte, um die Geschäftsprozesse der SV SparkassenVersicherung mit einer innovativen IT noch besser zu unterstützen. Dafür setzt man verstärkt auf Webservices, die Schnittstellen zu externen Services von Drittanbietern wie z. B. Blitz- und Sturmabfragen bei einem Wetterdienst im Falle einer Schadensermittlung ermöglichen. Die Einbindung von Webservices in die bestehende Applikation birgt aber Risiken, wenn man die Auswirkungen von Systemveränderungen nicht kennt bzw. berücksichtigt. Performanceprobleme und Funktionsausfälle könnten die Folge sein, mit der Konsequenz einer schwierigen und langwierigen Behebung.

Die Analyse ist der zentrale Erfolgsfaktor

Mit einer Analysefunktion, wie sie das PITSS.CON Tool beinhaltet, lassen sich im Vorfeld bei einer Applikationsveränderung alle betroffenen Module ermitteln, bewerten und bearbeiten. So kommt es bei der SV Informatik in Modernisierungsprojekten zu keinen bösen Überraschungen.

Timo Frey fasst die Ergebnisse zusammen:

Wenn wir unsere Applikationen verändern oder neue Funktionalitäten einbinden möchten, wissen wir dank PITSS.CON exakt, wo wir ansetzen müssen und ob wir alle Auswirkungen berücksichtigt haben. Damit sind wir nicht nur schneller in der Abhängigkeitsanalyse, sondern auch fehlerfrei und effektiver. Wir können rasch neue geschäftliche Herausforderungen adaptieren, um zur Kundengewinnung und Umsatzsteigerung der SV SparkassenVersicherung beizutragen. Mit PITSS.CON erzielen wir sowohl in der Weiterentwicklung als auch in der Wartung erhebliche Kosteneinsparungen in Form eines Effektivitätsgewinns.

David Christmann

Head of Project Delivery Systems ATLAS Dezentral, Volkswagen

Die SV Informatik ist der IT-Dienstleister für die SV SparkassenVersicherung und ihre Verbundpartner. Die SV SparkassenVersicherung deckt alle Versicherungsarten ab, ist die Nr. 1 in der Gebäudeversicherung in der Region und zählt zu den großen öffentlichen Versicherern.

In einem hochmodernen, marktführenden Versicherungsunternehmen werden sämtliche Prozesse mit Kunden, Agenturen, Partnern und internen Fachbereichen im täglichen Business durch die IT erfolgreich gewährleistet. Hohe Anforderungen an die IT-Systeme resultieren daher aus der zentralen und dezentralen Vernetzung, immensen Datenverarbeitung, mannigfaltigen Korrespondenz, den kundenorientierten Services und der automatisierten Abwicklung. Es gibt keinen Geschäftsprozess bei der SV Sparkassen Versicherung, der nicht von einer leistungsfähigen IT unterstützt wird ‒ aufgesetzt und betreut von der SV Informatik.

Mit PITSS.CON können wir unseren Modernisierungsweg für die SV SparkassenVersicherung hervorragend planen, einschätzen und beschleunigen!

Timo Frey

Abteilungsleiter IV2 - ICIS SL, SV Informatik GmbH

Wettbewerbsvorteile durch Webservices

Die SV Informatik managt leistungsfähige, heterogene Systemlandschaften und Applikationen der SV SparkassenVersicherung und verantwortet die technisch innovative Umsetzung neuer Anforderungen aus den Fachbereichen. Für den Innen- und Außendienst gibt es bei der SV SparkassenVersicherung und ihren Verbundpartnern einen verzahnten IT-Mix aus Oracle DB 12c, SAP Modulen, der Standard-Versicherungslösung ICIS und kundenspezifischen Oracle Forms 11g, Java und anderen Oracle-basierten Anwendungen. Aktuell realisiert die SV Informatik essenzielle Modernisierungsprojekte, um die Geschäftsprozesse der SV SparkassenVersicherung mit einer innovativen IT noch besser zu unterstützen. Dafür setzt man verstärkt auf Webservices, die Schnittstellen zu externen Services von Drittanbietern wie z. B. Blitz- und Sturmabfragen bei einem Wetterdienst im Falle einer Schadensermittlung ermöglichen. Die Einbindung von Webservices in die bestehende Applikation birgt aber Risiken, wenn man die Auswirkungen von Systemveränderungen nicht kennt bzw. berücksichtigt. Performanceprobleme und Funktionsausfälle könnten die Folge sein, mit der Konsequenz einer schwierigen und langwierigen Behebung.

Die Analyse ist der zentrale Erfolgsfaktor

Mit einer Analysefunktion, wie sie das PITSS.CON Tool beinhaltet, lassen sich im Vorfeld bei einer Applikationsveränderung alle betroffenen Module ermitteln, bewerten und bearbeiten. So kommt es bei der SV Informatik in Modernisierungsprojekten zu keinen bösen Überraschungen.

Timo Frey fasst die Ergebnisse zusammen:

Wenn wir unsere Applikationen verändern oder neue Funktionalitäten einbinden möchten, wissen wir dank PITSS.CON exakt, wo wir ansetzen müssen und ob wir alle Auswirkungen berücksichtigt haben. Damit sind wir nicht nur schneller in der Abhängigkeitsanalyse, sondern auch fehlerfrei und effektiver. Wir können rasch neue geschäftliche Herausforderungen adaptieren, um zur Kundengewinnung und Umsatzsteigerung der SV SparkassenVersicherung beizutragen. Mit PITSS.CON erzielen wir sowohl in der Weiterentwicklung als auch in der Wartung erhebliche Kosteneinsparungen in Form eines Effektivitätsgewinns.

David Christmann

Head of Project Delivery Systems ATLAS Dezentral, Volkswagen

Kontaktieren Sie uns jetzt und legen Sie den Grundstein für Ihre digitale Transformation!

 


Vorname
Nachname*
Firma*
Funktion
E-Mail*
Tel.
Bemerkung
Lead-Status
Lead-Quelle
Quelle