ANDREAS_FACEBook

Projekt Digital

Der Blog für digitale Business Leader

Detox für Ihre Software: Was eine Dead-Code-Bereinigung bewirken kann

Clean ist in, Schlacken sind out. Unser Kunde ist ein großer Name in der Automobilindustrie, der noch größer und globaler werden will. Ihm steht nur eines im Wege: Seine Altlasten aus vielen Jahrzehnten. Innerhalb kürzester Zeit haben wir unserem Kunden wieder zu mehr Leichtigkeit und Flexibilität in der IT verholfen – und zwar ganz ohne Diät. Die Zaubermethode heißt Dead Code Elimination. 

Eine Anwendung mit hoher Geschäftsrelevanz ist in der Regel so konzipiert, dass sie einem Unternehmen problemlos über mehrere Jahre und Jahrzehnte hinweg zuverlässig dienen kann. Nichtsdestotrotz hinterlassen neuen Releases, Anpassungen und Erweiterungen ihre Spuren. Und die verschiedenen Entwickler, die daran arbeiten dürfen, ihre persönliche Handschrift. Das Ergebnis sind sogenannte technische Schulden bzw. Dead Code. 

Death by Dead Code?

Das Vorhandensein von Dead Code führt nicht zwangsläufig zum Tod der Anwendung – es macht ihr das Leben aber schwerer. Mit anderen Worten sorgt zu viel ungenutzter Code für Performance-Probleme, macht die Software unübersichtlich für Entwickler und erschwert somit Wartung, Erweiterungen und Optimierungen – um nur einige zu nennen. 

Im Falle unseres namhaften Kunden ist eine starke Expansion des Unternehmens auf globaler Ebene angestrebt. Werke in anderen Ländern und auf verschiedenen Kontinenten sollen gebaut werden. Dies erfordert umfangreiche Änderungen in der ERP-Applikation. Doch damit keine Altlasten aus der vorhandenen Applikation auf die neuen Werke ausgerollt werden, muss sie vorher für die große Umstellung wieder topfit gemacht werden. Das automatisierte Dead-Code-Detox-Programm von PITSS kommt hier ins Spiel.

Anwendungsentschlackung mit intelligenten Automatismen

Ausgehend von den Prinzipien des Lean-Code-Ansatzes haben wir eine Bereinigung von Komponenten in der ERP-Anwendung unseres Kunden durchgeführt, die nicht mehr genutzt werden können bzw. sollen. Das Besondere an unserer Methode ist die Nutzung eines leistungsstarken, eigenentwickleten Tools – übrigens seit 20 Jahren erfolgreich im Einsatz und dadurch besonders ausgeklügelt. Unser Produkt kennt sich mit allen Abhängigkeiten in der Software-Entwicklung aus und kann daher absolut fehlerfrei und zu 100% sicher Müll aus Applikationen entfernen. So konnten wir mit einem einzigen Schritt und ohne viel Mühe die notwendige Basis für die geplante Erweiterung der Anwendung unseres Kunden bereitstellen – ein paar positive Nebeneffekte inklusive.

Federleicht und bereit zum Abheben

So wichtig und doch so selten – gute Codequalität kann sich auf zahlreiche Prozesse positiv auswirken. Unternehmen, die ihren geschäftskritischen Anwendungen mal eine professionelle Bereinigung gönnen, können ihre gesteckten Ziele schneller und einfacher erreichen. Dies sichert ihnen einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz und stellt zudem eine wertvolle Investition in die Zukunft dar. 

Die Vorzüge einer Dead-Code-Bereinigung im Überblick:

  • Anwendung wird verständlicher und einfacher zu handhaben
  • Kostengünstigere Wartung
  • Ungeklärte Fragen lassen sich einfacher beantworten
  • Qualität der Anwendung einfacher zu evaluieren, Optimierungen möglich
  • Schlankere Software schafft Vorteile gegenüber der Konkurrenz 

Befinden sich auch in Ihrem Unternehmen Anwendungen, deren Codequalität noch Optimierung erfahren kann? Unsere Berater stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns jetzt!