ANDREAS_FACEBook

Dank PITSS setzt Villeroy & Boch
APEX erfolgreich ein

Ein Bericht über einen gelungenen Workshop

Villeroy & Boch ist ein Keramikproduzent mit einer langen Tradition und eine der ganz großen Marken weltweit. Um die Effizienz seiner Logistik in Zeiten zunehmender Digitalisierung zu steigern, wollte das bekannte Unternehmen mithilfe von APEX eine Prozessvisualisierung sowie Statusberichte in ihr Zentrallager integrieren. Mit dem passenden Angebot aus unserer Dienstleistungspalette konnten wir Villeroy & Boch erfolgreich dabei unterstützen.

Unser Consulting-Team organisierte für die Software-Entwickler von Villeroy & Boch einen 3-tägigen Workshop vor Ort, bei dem sie mit der Erstellung von Applikationen mit APEX 5.1 vertraut gemacht wurden. Als praktische Übung wurde eine erste Darstellung zur Visualisierung direkt während des Workshops programmiert. So konnte unser Kunde die benötigte Anwendung problemlos eigenständig mit APEX Charts auf Basis von Oracle JET erstellen. Heinz Haben, Leiter Global Logistics Processes and Systems bei Villeroy & Boch, lobte die konstruktive Zusammenarbeit mit PITSS:

Mittels einer Visualisierung wesentlicher Status im Zentrallager wollten wir einige wichtige Prozesse in unserer Logistik online überwachen und optimieren. Auf der Suche nach einer geeigneten Lösung hierzu wurden wir durch PITSS auf die Möglichkeiten von APEX 5.1 aufmerksam und beschlossen auch den angebotenen Workshop in Anspruch zu nehmen. Schon im Workshop wurde eine erste Version der neuen Anwendung direkt erstellt. Mit den erworbenen Kenntnissen konnten wir diese rasch und ohne Probleme selbst fertigstellen. Wir sind daher sehr zufrieden mit dem Ergebnis des Workshops.

Die neue Anwendung funktioniert nicht nur einwandfrei, sondern bietet auch verschiedene Möglichkeiten der Nutzung. Insbesondere ein Dashboard mit mehreren Anzeigen und automatischer Aktualisierung macht einen guten Eindruck und wird durch die Anwender sehr positiv aufgenommen. Im Ergebnis unserer erfolgreichen Zusammenarbeit mit PITSS konnten wir unsere Prozessvisualisierung entsprechend unserer Vorstellung optimieren.