Entwicklungsanalyse

[vc_row el_class=”fullwidth bgblue”][vc_column][vc_column_text]

Entwicklungsanalyse

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_class=”firstafterblue”][vc_column][vc_column_text]

Projekterfolg durch systematische Vorbereitung sicherstellen

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_class=”productteaser”][vc_column width=”1/3″][vc_column_text]

Sie wollen Ihre Entwicklung gezielt steuern, ohne Monate in Planung, Analysen und Vorbereitung zu investieren?

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/3″][vc_single_image source=”external_link” external_img_size=”370×185″ alignment=”center” custom_src=”https://www.pitss.com/de/wp-content/uploads/2016/04/magier_bild.png”][/vc_column][vc_column width=”1/3″][vc_column_text]Die Entwicklungsanalyse liefert die notwendigen Entscheidungsgrundlagen in nur wenigen Tagen![/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_class=”benefit”][vc_column width=”1/6″][vc_column_text]

Sicher

Fundierte Basis für eine seriöse und realistische Planung bei Änderungen[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/6″][vc_column_text]

Aktuell

Dynamische und umfassende Dokumentation des aktuellen Gesamtsystems[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/6″][vc_column_text]

Zielorientiert

Wissen über mögliche Sicherheitslücken für kurzfristige Maßnahmen[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/6″][vc_column_text]

Produktiv

Kenntnis von überflüssigen Komponenten reduziert zukünftige Aufwände[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/6″][vc_column_text]

Flexibel

Grundlage für die kurzfristige Optimierung des gesamten Systems[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/6″][vc_column_text]

Wirtschaftlich

Analysenbasierte Weiterentwicklung senkt die TCO[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_class=”fullwidth contact”][vc_column][vc_column_text]

Kontaktieren Sie uns!

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_class=”marginrow”][vc_column width=”1/3″ el_class=”testimonial”][vc_column_text]

portrait_walther

“Die sorgfältige Planung und Vorbereitung von Entwicklungsaufgaben muss nicht aufwendig sein. Sie lässt sich mit einem Analyse-Werkzeug wie PITSS.CON äußerst effizient gestalten.”

Patrick Walther, PITSS Consulting Manager[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/3″ el_class=”info middleborders”][vc_column_text]

Zusatzinfos

» Ihre Ausgangslage
» Unser Angebot
» Leistungsumfang & Kosten

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/3″ el_class=”download”][vc_column_text]

Downloads

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_class=”bggrey”][vc_column][vc_column_text]

Ihre Ausgangslage

[/vc_column_text][vc_column_text el_class=”textcolumn2_new”]Um die zukünftige Architektur einer Applikation auszuwählen, eine problemlose Integration mit externen Elementen in Betracht zu ziehen oder notwendige Änderungen problemlos und gezielt umsetzen zu können, ist eine fundierte Übersicht über die gesamten Quellen unverzichtbar. Bei über Jahre gewachsenen großen und komplexen Oracle Forms Anwendungen, in die viel fachliches und technisches Know-how oft verschiedener Mitarbeiter eingeflossen ist, kann das eine Herkulesaufgabe sein. Die ursprüngliche Systemarchitektur bleibt nur in den wenigsten Fällen konsequent über die Jahre erhalten, Teile der Anwendung wurden beispielsweise durch Standardsoftware ersetzt oder außer Betrieb genommen. Will man sicherstellen, dass alle von einer Erweiterung betroffenen Bereiche auch entsprechend bearbeitet werden, ist aber die Dokumentation nicht mehr auf dem neuesten Stand, kann der Vorbereitungsaufwand für Weiterentwicklungen mehr Zeit in Anspruch nehmen als die eigentliche Umsetzung.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_class=”greyh3″][vc_column][vc_column_text]

Unser Angebot

[/vc_column_text][vc_column_text el_class=”textcolumn2_new”]Aufbauend auf der Status-quo-Analyse erhalten Sie durch die Entwicklungsanalyse eine detaillierte Übersicht über die aktuelle Architektur Ihrer Applikation in Bezug auf Tabellen- und Programmverwendung sowie Objekt- und Logikverteilung. Hierunter fallen auch Betrachtungen der Fehlerbehandlung, eventueller Sicherheitslücken, des nicht verwendeten Programmcodes und der nicht verwendeten Tabellen in der Anwendung. Zudem werden Redundanzen identifiziert. Anhand dieser Aspekte lassen sich gezielte Maßnahmen planen, mit denen Sie die Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit und Zukunftsfähigkeit Ihrer Oracle Forms Applikation nachhaltig positiv beeinflussen können.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_class=”bggrey”][vc_column][vc_column_text]

Leistungsumfang & Kosten

[/vc_column_text][vc_column_text el_class=”textcolumn2_new”]Präsentation der Dokumentation mit folgenden Kennzahlen:

Objektverteilung

  • Betrachtung von Objekten und deren Referenzen
  • Verwendung von Globalen Variablen, Package Variablen

Programmverwendung

  • Abhängigkeiten der Programme
  • Verteilung der Business Logik (select, insert, update, delete)

Tabellenverwendung

  • Verteilung der Business Logik
    • wie wird auf Tabellen zugegriffen (mehr lesend / schreibend)?
  • Abhängigkeiten der Tabellen

Exception Handling

  • Anzahl der Exception Blöcke
  • Anzahl der Exceptions
  • Verteilung Exceptions in Abhängigkeit von der Programmgröße

Security Issues

  • Auflistung aller potenziellen Sicherheitslücken

 

 

Library Verwendung

  • Häufigkeit der Verwendung der Programmeinheiten einer Bibliothek
  • Häufigkeit der Verwendung der Bibliothek (z.B. Lib. nur an eine Form angehängt)
  • Auflistung aller nicht verwendeten Libraries
  • Auflistung aller nur einmal verwendeten Libraries

Dead Code

  • Auflistung aller nicht aufgerufenen Programmeinheiten
  • Auflistung aller nicht verwendeten Tabellen und Views
  • Auflistung aller nicht referenzierten Objekte in Object Libraries

Redundanzen

  • Übersicht über mögliche Einsparungspotenziale bei Zusammenfassung von Programmeinheiten
  • Auflistung aller redundanten Programmeinheiten

Ergebnis:

  • Optimierungspotenzial
  • Detaillierte Dokumentation
  • Empfehlungen

Zielgruppe: IT-Leiter, IT-Manager, Projektleiter, Teamleiter
Dauer: Ergebnisse innerhalb einer Woche
Preis: 2.300 €
Voraussetzung: Status-quo-Analyse[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Get the latest...
Sign up to get the latest insights on digital transformation and legacy modernization from PITSS.